Die Bodenplatte bei Massa bestellen oder nicht?

Wir hielten es Anfangs für sinnvoll, da wir so alles aus einer Hand bekommen würden, aber in der Praxis muss man warten und kann nur eines nach dem anderen machen, braucht auch noch die technische Prüfung und die Wochen und Monate ziehen ins Land. Am Ende waren wir zwar ganz froh, dass wir es mit Massa gemacht haben, aber einige Kosten wurden uns nicht gesagt und die haben sich auf fast 2.000 Euro summiert.

Als Einmalbauherr ist man auf gute Beratung angewiesen, die Hauseinlässe nicht zu erwähnen und per Baustellengespräch nachzuverkaufen ist eine seltsame Masche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.