Lifestyle 20.01 S

Im Prinzip ist das Lifestyle 20.01 S der Nachfolger von unserer Haushülle Lifestyle 4. Einziger Unterschied, den ich sehe, ist die Einfachtür. Wir haben da eine Tür mit 2 Fensterfeldern, wodurch wir angenehm viel Licht im Flur haben, aber auch hohe Wärmeverluste im Winter. Daher haben wir auch die Türen zur Küche und dem Wohnzimmer weggelassen und ein sehr offenes Konzept.

Für uns war damals entscheidend, dass die Raumaufteilung zu uns gepasst hat und wir so gut wie keine Änderungen mit dem Architekten hatten. Allerdings wollten wir das Haus Seitenverkehrt und das hat man uns kostenlos ermöglicht.

Dazu gab es ein Upgrade, das man sich aus 4 Möglichkeiten heraussuchen durfte. Wir haben die Kniestockerhöhung gewählt. Das ging zwar nicht auf 1,8m, aber zumindest auf 1,4m und das macht Mega was aus. Würden wir jederzeit wieder machen. Damit entstand auch ein großer 60m² Dachboden und wir konnten die Drempel zu Wohnraum machen.

Insgesamt hat das Lifestyle 20.01 S  180m² Wohnfläche. Mit der Kniestockerhöhung kommen wir daher auf etwas über 200m². Gesamtfläche sind 208m². Außerdem haben wir einen 60m² Dachboden mit viel Stauraum und der Lüftungsanlage.

Zum Lieferumfang vom Lifestyle 4 gehörte die komplette Haushülle ab Bodenplatte.

Massa Haus Lifestyle 20.01s
Massa Haus Lifestyle 20.01s

Massa Haus Lifestyle 20.01s

Im Detail:

  • Außenputz
  • Außendämmung
  • Haustür mit 2 Elementen
  • die Fenster
  • das Dach
  • Quellmörtel
  • Lieferung der Hauselemente
  • Kran
  • Aufbau
  • Versicherungsschutz

Aufbauzeit: 3 Tage

 

Preis Lifestyle 20.01 S

Heute, also 2020, finde ich das 20.01 S weitgehend für 117.000€. Bis 2018 war das Lifestyle noch für 90-95.000€ zu haben. Dazu kommt noch die Kniestockerhöhung, die wir für damals 10.000€ inklusive hatten. Wir haben 2017 gebaut und damit noch Glück gehabt. Der Unterschied zwischen 90 und 127.000€ in nur 3 oder vielleicht 4 Jahren ist für mich absurd hoch. Auch wenn der Preis pro m² Wohnfläche gut ist.

Preis pro m² Wohnfläche: 650€

 

Erdgeschoss

Man hat einen angenehm großen Wohn- und Essbereich mit einer Doppeltür zum Garten. Als Küche geht eine L, aber auch U-Form. Daneben ist noch ein Kinderzimmer und ein Schlafzimmer. Gegenüber sind Hausanschlussraum, großes Bad, WC und ein Abstellraum. Hier gibt es keine tragenden Wände und man kann sich die Räume auch anpassen. Wir haben zB den Abstellraum zum Bad geöffnet und eine große Badewanne rein. Schade ist natürlich, dass nun der Flur weniger Licht bekommt.

Dachgeschoss

Das ist ebenso großzügig und hat einen sehr großen Raum, großes Bad, Abstellraum und 2 weitere Räume. Zwischen Gast- und Kinderzimmer ist eine nicht tragende Wand, die man auch herausnehmen könnte. Den großen Raum könnte man auch unterteilen. Ich habe da mein Videostudio.

Zum Dachboden haben wir im Flur eine sehr große Bodentreppe eingebaut.

Massa Haus Lifestyle 20.01s

Dachgeschoss

Da haben wir auf 1,4m Kniestockerhöhung erweitert, was uns viel mehr Raum lieferte und wir haben nun einen geräumigen Dachboden. Daher stimmen sie qm Angaben nicht für uns, diese sind ohne die Kniestockerhöhung. Dadurch fallen die Drempelwände weg und wir können Schränke an die Wände stellen.

Links ist ein 14,3m² großes Kinderzimmer und gegenüber ein Gästezimmer von 15m². Dazu kommt eine Abstellkammer, ein Bad und Wohn-Essbereich von 44m². Wir haben allerdings oben unsere Geschäftsräume, Videostudio und ein Gästezimmer.

Massa Haus Lifestyle 20.01s
Massa Haus Lifestyle 20.01s

Gestalte dein Haus mit 3D selber

Lifestyle 13.01 S Erdgeschoss
Lifestyle 13.01 S Erdgeschoss

Ich habe euch ein 3D Programm herausgesucht und Vorlagen für Erd- und Dachgeschoss erstellt. So könnt ihr ganz einfach euer Haus nach euren Wünschen anpassen und sogar einrichten. Selbst die Wände sind farblich in tragend und nicht tragend eingezeichnet.

Ihr könnt:

  • Wände herausnehmen oder dazu bauen
  • Kniestöcke anpassen
  • Fenster und Türen verrücken
  • Ihr arbeitet in 2D und das Programm gibt es sofort als 3D aus
  • Drehen, schieben, vergrößern geht ganz einfach
  • Es gibt zahlreiche Einrichtungsgegenstände
  • Privat kostenlos, kostenpflichtig enthält weitere Möglichkeiten

3D Software – Vorlage Erdgeschoss – Vorlage Dachgeschoss


Mögliche Förderungen

  • Zusammen mit einem Energienerater und zusätzlichen Maßnahmen, könnt ihr relativ einfach KfW55 erreichen. Auch KfW 40 und 40+ sind gut möglich und es gibt aktuell einen Tilgungszuschuss von bis zu 30.000€.
  • Der Energieberater wird mit bis zu 50% von der Bafa gefördert
  • Eure Wärmepumpe und Biomasse Heizung werden mit bis zu 35% gefördert
  • Auch Anbauten wie Solarthermie werden gefördert
  • Landesbank vergibt meist günstige Kredite und Zuschüsse
  • Weitere regionale Förderungen möglich
  • KfW und Bafa vergeben immer mal wieder im Auftrag der Ministerien Förderungen um Anreize zu schaffen.

 

 

 

 

 

 

 

Gib deine Bewertung zu diesem Haus ab
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]