Braucht man einen Keller?

Braucht man einen Keller oder ist er zu teuer?

Eigentlich wollten wir unbedingt einen Keller haben, man baut ja nur einmal… Aber unsere Bodenplatte von 10x13m war schon etwas groß und ein Keller sicherlich eine größere Investition. Wir haben lange überlegt und uns entschieden, den Keller sein zu lassen.

Es wäre natürlich schön gewesen, aber bei uns eigentlich nur als Abstellbereich und Pelletspeicher Dafür war uns das zu teuer.

 

Das Problem: Der Aufpreis zur Bodenplatte.

Hier kommen gleich mehrere Posten zusammen und das summiert sich echt hoch.

  • Aufpreis je nach Anbieter und Wünschen ca. 26-37.000 zur Bodenplatte.
  • Wir hätten viel Aushub entsorgen müssen. Wenigstens 6-8.000€ inkl. Bagger.
  • Dazu wäre eine Perimeterdämmung gekommen, die ungefähr 10.000€ gekostet hätte, wenn wir mitgeholfen hätten.
  • Wir hätten als Hausanschluss eine Mehrsparteneinführung gebraucht
  • Bei 2 Anbietern wäre noch ein Aufpreis für Kellerfenster nötig geworden
  • Es braucht natürlich noch einen Kellereingang, Kellertür, Treppe und den Innenausbau ( etwas Strom, einfaches Wasser, evtl. Türen.

 

Das wären 50-60.000€ Mehrkosten zur Bodenplatte gewesen. Enorm und was das zusätzlich kostet:

  • Man muss für die Kreditlaufzeit auch die Zinsen zahlen
  • Ihr habt einen höheren Anteil an Zinsen, den ihr monatlich bedienen müsst, was dann den Abtrag der Kreditsumme schmälert.
  • Oder ihr müsst die Rate deutlich erhöhen
  • Es kann gut sein, dass euer Zinssatz dann höher ist

 

Ein Keller will gut überlegt sein. Holt euch in jedem Fall mehrere Angebote ein, auch für die Entsorgung, Perimeterdämmung und Türen.

Was haben wir gemacht?

Unsere Heizungsfirma hat und einen Speicher für etwa 20 Sack Pellets a 15Kg in den Hausanschlussraum eingebaut. Wir können etwa 1 Tonne Pellets speichern, wodurch das ohne weiteres machbar ist. Für die Gartengeräte bauen wir ein Gartenhaus.

Preis Pelletspeicher: etwa 600€

Gartenhaus: etwa 2.000€ und vielleicht eine wasserdichte Box am Ende, als zusätzlichen Pelletspeicher.

Heute sind wir froh drum, dass wir weniger Kredit haben und auf den Keller verzichteten.