.

Zeitmanagment bei Massa Haus

Massa Haus | Wie lange hat was im Zeitplan gedauert?
.

Kurzform: Was dauert eigentlich wie lange und mit wieviel Zeit muss man bei Massa Haus rechnen. Einige Dinge gehen auch nur nacheinander, was zusätzlich Zeit kostet.

Video

Bestseller Nr. 1
Stiftung Warentest –Das Fertighaus-Handbuch für die Grundstückssuche, Planung und Finanzierung – In neun Schritten ins perfekte Eigenheim
  • Magnus Enxing (Autor)
  • 272 Seiten - 15.09.2015 (Veröffentlichungsdatum) - Stiftung Warentest (Herausgeber)

Bestseller Nr. 1
Unser Bauherren-Handbuch: In sieben Schritten ins eigene Haus
  • Haas, Karl-Gerhard (Autor)
  • 400 Seiten - 18.02.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Stiftung Warentest (Herausgeber)

Was dauert bei Massa Haus wie lange?

Die Verzögerungen können einen beachtlichen Wert erreichen, auch wenn es oft nur um Kleinigkeiten geht. Beschleunigen kann man es kaum, aber es kostet unser Geld. Zeit verliert ihr an vielen Stellen und das kleckert sich zusammen. Bei uns dürften das so 4 Monate gewesen sein. Aber das war noch nicht alles.

Was in der Werbung immer so schön und schnell aussieht, braucht im Vorfeld Monate bis der eigentliche Aufstelltermin kommt und in unseren Fall waren es 9, obwohl das Bauamt die Baugenehmigung nach nur 8 Tagen! gegeben hat. Normal sind 2-3 Monate oder 1 Monat im beschleunigten Verfahren, dass wir aber nicht nehmen konnten. Sonst wären wir auf knapp 1 Jahr von Vertragsabschluss bis zur Aufstellung gekommen.

Wo verliert man die meiste Zeit:

Das alles kleckert sich so zusammen. Hier mal 2-3 Tage, da mal 3 Wochen und zum Schluß summiert sich das unglaublich nach oben. Damit es nicht länger braucht als nötig, muss man da auch immer hinterher sein. Das ist ziemlich nervig. Die nachfolgenden Zahlen haben wir 1 zu 1 so erlebt und bei euch könnte es auch schneller gehen oder länger dauern. Wer andere Erfahrungen gemacht hat, kann mir die mitteilen und ich ergänze es.

Hier die wichtigsten Verzögerungen und die Zeiten

  • Erstkontakt – Hat bei uns 4 Tage gedauert und Termin frühestens im nächsten Jahr, was noch einmal mind. 3 Wochen bedeutet hätte. Tipp: Sucht euch einen anderen Massa Haus Verkäufer. Wir haben dann in Aschaffenburg nach 3 Tagen einen Termin gehabt.
  • Briefverkehr – Bei uns wurde jede Frage mit einem Brief beantwortet. Das dauert immer 3 Tage und summiert sich echt hoch. Hier gingen wohl gut 2 Wochen drauf. Später hat man uns dann netterweise mit Mails geantwortet… keine Ahnung warum. Mittlerweile kommt alles per Mail.
  • Unterlagen – Ihr braucht einen ganzen Schwung Unterlagen für die Hausbau Firma, Bank und Bauamt. Schaut das ihr die schnell griffbereit habt (Kopierer ist sehr nützlich). Wir haben alleine 4 Wochen verloren, weil man uns die Durchlasswerte fürs Haus nicht geben wollte.
  • Architekt – Wir waren in Aschaffenburg und da haben wir erst einmal 3 Wochen auf einen Termin gewartet und danach hat er 4 Wochen gar nichts gemacht. Danach noch einmal 4 Wochen für die Pläne, war aber mit einigen Fehlern behaftet und auch die Bauunterlagen für die Baugenehmigung waren Fehlerhaft. Verzögerung gut 2 Monate und 1,5 für das normale Procedere
  • Die technische Prüfung – Die dauert etwa einen Monat und vorher geht es nicht weiter. Ihr könnt in der Zeit nicht einmal das Baugespräch oder die Bemusterung angehen.
  • Termin für das erste Baugespräch dauert etwas 2-3 Wochen.
  • Termin für Bemusterung dauert etwa 3 Wochen, aber die Wartezeit geht parallel zum Baugespräch.
  • Wir hatten Bodenplatte mit bestellt und die kam gut einen Monat nach dem Baustellengespräch
  • Dann muss die Bodenplatte trocknen und wird abgenommen
  • Gut 2 Monate später kommt der Hausstelltermin

Start bei uns war: 1.4. und bis zum Hausstelltermin war es kurz vor Weihnachten. Wir waren also 8,5 Monate mit dem Drum herum beschäftigt.

Geht es schneller?

Ja und Nein. Was unser Architekt zu langsam war, hat das Bauamt heraus geholt. Mit viel Glück kommt ihr auf 7-8 Monate, realistisch 9.

.

.